13:15 - 13:35
Dienstag
Themenraum
Prof.Dr. Heinrich Geissler I Alter(n)s- und lebensphasengerechte Berufsverläufe in der Pflege

Hohe Patient*innen-Zufriedenheit durch alter(n)s- und lebensphasen-gerechte Arbeitsgestaltung und Berufsverlaufsmodelle in der Pflege - HALTgeben.

Das Forschungs- und Interventionsprojekt HALTgeben findet in den Kliniken Region Hannover (KRH GmbH) und im Evangelischen Altenzentrum in Bruchsal statt. Untersucht wird die These, dass bessere Arbeitsbedingungen für die Pflegekräfte im Berufsverlauf und in verschiedenen Lebensphasen die Patient*innen-Zufriedenheit erhöht. In partizipativen Prozessen werden von den Pflegekräften Maßnahmen zur Förderung der Arbeitsfähigkeit entwickelt:

  • HALTgeben beim Einstieg in den Beruf,
  • HALTgeben bei der weiteren Entwicklung, fachlich oder hierarchisch,
  • HALTgeben durch alter(n)sspezifische Entlastungsmaßnahmen und
  • HALTgeben für ein gesundes Verweilen im Beruf,

Kurz: HALTgeben für Entwicklung und Förderung der Ressourcen und Reduzierung von Fehlbelastungen in der Arbeit. HALTgeben fördert die Pflege, die Patient*innen-Zufriedenheit und die Wirtschaftlichkeit des Gesundheitswesens.

selbständiger Berater für Betriebliche Gesundheitsförderung in Deutschland, Österreich, Liechtenstein und der Schweiz