Übersicht Themenräume

Bild
banner_flach_neu
Bild
logo ellrich & kollegen

27. April 2021  I tbd.

Ellrich & Kollegen Beratungs GmbH: Ein Praxisbeispiel: Digitalisierung von Personalprozessen in der Corona-Krise

Personalabteilungen leisten einen wesentlichen Ergebnisbeitrag zum Klinikerfolg. Wer jedoch nicht digitalisiert, ist abgehängt. Mehr denn je setzen Personalabteilungen auf eine konsequente, nutzerzentrierte Digitalisierung ihrer Kernprozesse. Kurzbericht aus der Praxis: Wie profitiert eine Klinik von der Digitalisierung der Prozesse? Welche Vorteile hatte diese Klinik gerade während der Corona Krise? Wie schafft man sich einen Überblick über die Vielfalt an Software-Lösungen auf dem Markt? Wie wählt man die für sich beste Lösung aus? 

Wir geben Ihnen einen Einblick welche Vorteile der Digitalisierung für Kliniken nützlich sind und wie man die Digitalisierung schnell und effizient in Angriff nimmt. Unser Ziel ist es, die administrativen Tätigkeiten zu reduzieren und Ihnen Freiräume für wertschöpfende Personalarbeit zu verschaffen.

Michael Teich
Managing Partner und Beirat der Ellrich & Kollegen Beratungs GmbH, Nürnberg

Bild
RoMed Logo

27. April 2021 I tbd.

Mut zum offenen Ausgang – Vorstellung des Schutzraumexperiments der RoMed Kliniken

„Das Experiment war das Beste, was uns passieren konnte, um zu zeigen, dass Veränderung von innen heraus möglich ist“ – Das ist die Aussage einer Mitarbeiterin der RoMed Kliniken zu dem Schutzraumexperiment.

Ein Experiment ist immer ein Start mit einem offenen Ausgang. Keiner der MitarbeiterInnen der RoMed Kliniken in Prien wusste, wohin der Weg sie führt. Am Anfang stand eine Vision, die uns geleitet hat und die nun in den Köpfen angekommen ist. Die MitarbeiterInnen haben neue Methoden kennengelernt, wie Design-Sprints, mit Bildern und in Sprechstunden zu arbeiten. Vieles wurde bewegt, Berufsgruppen sind näher zusammen gerückt, auch überraschende Ergebnisse sind Teil unserer Erfahrungen. Freuen Sie sich auf eine neue Sichtweise im Krankenhaus.

Judith Hantl-Merget, M. A.
Pflegedirektorin RoMed Kliniken, Rosenheim

Bild
Logo RoMed

28. April 2021 I tbd.

Organisationale Energie von Pflegekräften – Auswirkungen der Covid 19-Pandemie am Beispiel der RoMed Kliniken

Pflegekräfte sind seit Ausbruch der COVID-19-Pandemie in weiten Teilen stärker gefordert. Bisher war jedoch unklar, inwieweit die Pandemie Einfluss auf die Leistungsfähigkeit sowie auf das Engagement von Pflegekräften nimmt und ihr emotionales, mentales, wie auch verhaltensbezogenes Potenzial beinflusst. Mit Hilfe des Konzepts der Organisationalen Energie und dem „Job Demands-Resources-Model“ konnten einschlägige Auswirkungen bei den Pflegekräften der RoMed Kliniken nachgewiesen werden, während sich gleichermaßen erste Implikationen für das Management ableiten lassen.

Jan-Niklas Link
Demenzexperte RoMed Kliniken, Rosenheim